Peter L. Jensen wurde 1886 in Falster, Dänemark, geboren und kam 1909 nach Amerika. Dort widmete sein Leben der Innovation, und die heutigen Jensen®-Musikinstrumentenlautsprecher führen den Kern dieser Innovation fort.

Im Jahr 1927 gründete Peter Jensen die Jensen® Radio Manufacturing Company und begann mit der Herstellung von Lautsprechern sowohl für militärische Zwecke als auch für Radios. Später begann das Unternehmen mit der Herstellung kommerzieller Lautsprecher für den öffentlichen Gebrauch. Mitte der 40er Jahre entwickelte Leo Fender einen der ersten Gitarrenverstärker und wählte die Jensen®-Lautsprecher aufgrund ihres hervorragenden Klangs. In den 1940er, 1950er und dem größten Teil der 1960er Jahre verwendeten Fender®, Ampeg®, Gibson® und alle anderen großen Verstärkerhersteller Jensen®-Lautsprecher für Musikinstrumente. Jensen® stellte die Produktion ihrer Lautsprecher in den späten 1960er Jahren ein.

Ende der 1990er Jahre begann SICA Altoparlanti, ein italienischer Lautsprecherhersteller, im Rahmen einer Lizenzvereinbarung mit der Produktion der legendären Jensen®-Lautsprecher. Diese Jensen®-"Neuauflagen" werden nach intensiver Forschung und Analyse nach den gleichen Spezifikationen hergestellt wie die ursprünglichen Jensen®-Lautsprecher, die von Leo Fender und anderen verwendet wurden. Nach dem Erfolg dieser Neuauflagen hat Jensen® die Jet-Serie herausgebracht: neue Lautsprecher, die dasselbe hochwertige Design wie die ursprünglichen Jensen®-Lautsprecher verwenden, sich aber der modernen Musik widmen.

Bis heute ist der Name Jensen® gleichbedeutend mit klassischem Vintage-Ton und gilt als Vorreiter bei modernen state-of-the-art Lautsprechern. Durch ein weltweit ausgedehntes Netzwerk von Geschäftspartnern, Distributoren und Wiederverkäufern ist Jensen einer der führenden, globalen Lieferanten für die Industrie und für Gitarristen.

Klicken Sie hier, um unsere Lautsprecher auf dem TonePedia Speaker Playground zu testen.

 

×
User subscribe option
Subscription
Top