Wer kennt es nicht: Irgendwas ist immer. Weshalb die meisten Musiker Zeit ihres Lebens das Equipment regelmäßig austauschen. Um dann bei dem neu erworbenen Teil wieder etwas neues zu entdecken, das nicht passt. So ging es auch einem gewissen Frank Behrend. Bis er irgendwann den Entschluss fasste, die Dinge selber zu machen und TiefTöner gründete.

TiefTöner-Boxen lösen ein Problem, das alle Bühnen-Gitarristen und Bassisten kennen: Sich selbst schlecht zu hören. Durch die bidirektionale Abstrahlung nach vorne und nach oben sind Qube und Wohlklang schlicht die perfekten Begleiter bei Gigs und im Proberaum. Kompakt, leicht und robust, aber trotzdem gleichzeitig auch mächtig laut, wenn nötig - eben Boxen für ernsthafte Musiker.

TiefTöner-Bässe sind moderne, eigenständige und in vielen Details verbesserte Neuinterpretationen bekannter Klassiker. Typisch schwäbisch, d.h. ohne Hochglanz-Chi Chi und überflüssige optische Gimmicks, dafür extrem funktionell.

Als Manufaktur gehen wir gerne auf individuelle Wünsche ein. Ob ein bestimmter Lautsprechertyp für die Gitarrenbox oder besondere Elektronikwünsche bei den Bässen - vieles kann realisiert werden, wo "ein Großer" passen muss!

×
User subscribe option
Subscription
Top